Sven Witthöft von Vytal Global GmbH bei seinem Pitch am 20. August 2020. (Foto: Olaf Wull Nickel - Nickel Fotografie)

Sven Witthöft von Vytal Global GmbH bei seinem Pitch am 20. August 2020. (Foto: Olaf Wull Nickel – Nickel Fotografie)

Die Vytal Global GmbH hat den digitalen Pitch-Wettbewerb der Roadshow „NEUE GRÜNDERZEIT NRW“ des Startercenter NRW gewonnen. Das Team um Dr. Fabian Barthel, Dr. Tim Breker und Sven Witthöft betreibt ein digitales Mehrwegsystem für Take-Away & Delivery Essen für Restaurants, Kantinen, Supermärkte und Unternehmen, um Verpackungsmüll zu reduzieren. Mit dem Sieg erhält Vytal eine Summe in Höhe von 2.000 Euro, die sie ohne Verwendungsnachweis einsetzen kann.

Eine überzeugende Gründungspersönlichkeit, ein durchdachtes Geschäftsmodell im Bereich Nachhaltigkeit, erfolgreiche Kooperationspartnerschaften, Marktorientierung sowie Kundennutzen habe die Jury überzeugt, die sich einstimmig für Vytal entschieden hat, erklärte Wirtschaftsjuniorin Katharina Wendt, die an der Auswahl beteiligt war.

Weitere Juroren waren Hanna Müller-Zick vom Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW, das den Abend ausrichtete, Jochen Hellmann von der NRW.BANK, die die Preisgelder der Roadshow zur Verfügung stellt, sowie Dr. Stephanie Grubenbecher von der Technischen Hochschule Köln und Gabor Leisten von der Handwerkskammer Dortmund.

Auch der Publikumspreis der Roadshow in Köln ging an Vytal. Damit verbunden ist eine Social Media-Kampagne im Rahmen des Kölner Gründertages 2020, die von KölnBusiness, IHK Köln und Handwerkskammer zu Köln veranstaltet wird.

Viele erfolgversprechende Startups für einen starken Standort

Neben der Vytal Global GmbH nahmen an dem Pitch-Wettbewerb in Köln außerdem diese Startups teil:

Die Vielfalt der unterschiedlichen Startups unterstrich wieder einmal die Stärke des Startup-Standortes Köln. In seinem Grußwort betonte der Staatssekretär des NRW-Wirtschaftsministeriums Christoph Dammermann das hohe Ansehen der Kölner Szene sowohl national als auch international. Zudem wies er auf die Wichtigkeit der Startercenter für den Standort hin: „Die Startercenter sind starke Partner beim Gründungsgeschehen in Nordrhein-Westfalen und auf dieser Tour.“ Da diese aufgrund der aktuellen Situation nicht vor Ort sein konnten, stellten sie sich vorab in diesem Video vor:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vytal nimmt am Finale im September teil

Mit dem Sieg nimmt Vytal am Finale am 30. September in Düsseldorf teil, bei dem sich alle Sieger der regionalen Wettbewerbe gegenüberstehen. Dort geht es um den Hauptpreis DURCHSTARTER.NRW, der mit 5.000 Euro dotiert ist. Beim Live-Event werden der NRW-Wirtschaftsminister Dr. Andreas Pinkwart, Eckhard Forst, Vorstandsvorsitzender der NRW.BANK, sowie die Gründer der Toniebox vor Ort sein.

Mit der Roadshow „NEUE GRÜNDERZEIT NRW“ bietet das Startercenter NRW Gründer*innen in Nordrhein-Westfalen eine Bühne für besonders innovative und überzeugende Gründungsideen. Träger sind 75 Startercenter von Handwerkskammern, Industrie- und Handelskammern und kommunalen Wirtschaftsförderungen.

Die Roadshow besteht aus acht regionalen Pitch-Events, bei denen jeweils fünf vorausgewählte Gründer*innen die Möglichkeit haben, ihre Geschäftsidee vor einer breitgefächerten Expertenjury innerhalb von fünf Minuten vorzustellen. Ein weiterer hilfreicher Faktor: Den Pitchs folgt außerdem ein Publikum aus potenziellen Kund*innen, Berater*innen, Unterstützer*innen und den Medien.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

www.startercenter.nrw/de/roadshow

Sie wollen keine News mehr verpassen?

Regelmäßig relevante Nachrichten rund um den Wirtschaftsstandort Köln – direkt in Ihr Postfach

jetzt abonnieren