Gemeinsam mit der Plattform dringeblieben.de veranstaltet die KölnBusiness Wirtschaftsförderung kostenlose Coachings und Weiterbildungen für Unternehmen zu Themen wie Unternehmensentwicklung, Gründung, Marketing oder Soft Skills. Damit weitet sie ihr Beratungsangebot für Unternehmer*innen, Freiberufler*innen sowie Gründer*innen aus und unterstützt sie auf dem Weg aus der Krise. Ob Vorträge, Interviews, Online-Seminare oder Talks: Expert*innen – darunter auch von der Wirtschaftsförderung – senden wöchentlich live über den Kanal „Coachings presented by KölnBusiness“ auf dringeblieben.de.

Weiterbildungen für Unternehmen: Unterstützung für die lokale Wirtschaft – auf gleich zwei Ebenen

„Mit den vielseitigen Coachings unterstützen wir Kölnerinnen und Kölner dabei, ihre Ideen und Geschäftsmodelle – auch während der Krise – nachhaltig weiterzuentwickeln“, sagt Dr. Manfred Janssen, Geschäftsführer der KölnBusiness Wirtschaftsförderung. „Die Livestreams sind Teil unserer umfangreichen Unterstützungsmaßnahmen für die lokale Wirtschaft, mit denen wir auf allen Kanälen zielgerichtet Wissen vermitteln und Orientierung geben.“

Für viele – gerade auch junge Unternehmer*innen – ist die Krise eine massive Herausforderung. „Mit unserer Kooperation erweitern wir unseren Content nun um den Businessbereich und versorgen Unternehmer*innen über den KölnBusiness-Kanal mit Skills für ihre tägliche Arbeit“, sagt Tim Jaspert, Gründer von dringeblieben.de. „Über unser Ticketing-System können die externen Expert*innen, die ihr Wissen über die Streams kostenlos weitergeben und teils selbst von der Krise betroffen sind, zudem finanziellen Support erhalten. So hilft die Kooperation auf gleich zwei Ebenen.“ Insgesamt hat dringeblieben.de über diese Mechanik schon über 300.000 Euro für die Kölner Kreativszene sammeln können.

Die Inhalte und Termine werden auf dringeblieben.de sowie auf den Social Media-Kanälen der KölnBusiness Wirtschaftsförderung auf Facebook, Instagram und LinkedIn bekannt gegeben. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die kommenden Termine

Mittwoch, 8. Juli, 18 Uhr: Beraten, Begleiten, Vernetzen – Tipps für den Weg in die Selbstständigkeit mit Andreas Severin (KölnBusiness), Joachim Ortmanns (Mediengründerzentrum NRW) und Tim Klatte (Wirtschaftsjunioren Köln)

Wer sich mit einer Geschäftsidee selbstständig machen möchte, sollte gut vorbereitet sein. Eine systematische Planung ist das A und O für den Erfolg. Es müssen Chancen und Risiken abgewogen, Formalitäten und Schritte definiert werden. Ganz entscheidend ist außerdem die Frage nach dem Startkapital. Hier kommen öffentliche Förderprogramme ins Spiel. Unerlässlich für den Weg zur Bank: ein sorgfältig ausgearbeiteter Businessplan. Themen wie diese erläutern unsere Experten im Gespräch.

Montag, 13. Juli, 13 Uhr: Business Modell Innovation in a Nutshell 

Wie funktioniert Geschäftsmodell-Innovation? Wie macht man das Beste aus dem Business Model Canvas? Auf welche Art lässt sich der Value Proposition Canvas integrieren? Und wie leitet man all das in eine Testpipeline? Diese Fragen beantwortet Strategie-Coach Holger Nils Pohl.

Hier geht’s zum KölnBusiness-Kanal: https://dringeblieben.de/category/kolnbusiness

Sie wollen keine News mehr verpassen?

Regelmäßig relevante Nachrichten rund um den Wirtschaftsstandort Köln – direkt in Ihr Postfach

jetzt abonnieren