Konferenz für die Erlebnis- und Einkaufsmetropole von morgen

 

Gastronomie & Freizeit: Handelslagen im Wandel

Die Kölner Handelslagen zählen zu den beliebtesten und belebtesten in ganz Deutschland – und das sowohl für Passant*innen als auch für Gewerbetreibende. Damit Kund*innen auch in Zukunft weiter gerne in die Innenstadt, Einkaufsstraßen und Veedelszentren kommen, dafür bedarf es auch in unserer Metropole kreativer und innovativer Ansätze.  

Wie genau die aussehen könnten und welche Trends unsere Handelslagen schon heute und in Zukunft prägen, all das wollen wir mit Ihnen bei der zweiten Ausgabe unserer Konferenz „Die Erlebnis- und Einkaufsmetropole von morgen“ (EEM) am 20 März 2024 diskutieren. 

 

Die EEM-Konferenz auf einen Blick 

Datum: Mittwoch, 20. März 2024 

Uhrzeit: 13:30 bis 19:00 Uhr  

Ort: AntoniterCityKirche, Antoniterstraße 14-16, 50667 Köln 

 

Sie wollen dabei sein? Dann melden Sie sich bis zum 12. März 2024 an.

Jetzt anmelden

 

Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenlos.  

 

Schwerpunkte der Konferenz bilden folgende Themen: 

  • Wie sich die Handelszentren in Köln entwickeln

  • Fachkräftemangel in der Gastronomie

  • Ein neuer Immobilientypus für die Innenstadt

  • Nachhaltigkeit in der Gastronomie

Das EEM-Programm 2024

13:30 Uhr Anmeldung und Empfang

14:00 Uhr Tagungsbeginn

14:05 Uhr Begrüßung, Andree Haack, Beigeordneter der Stadt Köln

14:20 Uhr Hohe Nachfrage statt Verödung: Aktuelle Daten für die Innenstadt sowie Ergebnisse der Befragung in den Bezirkszentren, Dr. Manfred Janssen, KölnBusiness

14:45 Uhr Diskussion mit Dr. Manfred Janssen, Andree Haack und Jörg Hamel (Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln e.V.)

15:00 Uhr Kaffeepause

15:20 Uhr Arbeitskräftemangel in der Gastronomie – Auswirkungen, Ursachen, Lösungsansätze, Dr. Uwe Bernt, Agentur für Arbeit

15:40 Uhr Von Langzeitloyalität und erfolgreicher Rekrutierung: Unsere Strategie gegen den Mitarbeitermangel - Praxisbeispiel „Zum Scheuen Reh“, Philipp Treudt

15:55 Uhr Diskussion mit Christoph Becker (DEHOGA Nordrhein e.V), Dr. Uwe Bernt und Philipp Treudt

16:05 Uhr Kaffeepause

16:25 Uhr Mix-Use Immobilien für die City, Ehret & Klein, Patrizia Bollwein

16:45 Uhr Vom klassischen Einzelhandel zum modernen Erlebnisraum - Praxisbeispiel XPERION, Sebastian Knaup

16:55 Uhr Diskussion mit Patrizia Bollwein und Sebastian Knaup

17:10 Uhr Green Gastro Guide – Tipps für mehr Nachhaltigkeit in der Gastronomie, Maike Block, IG Kölner Gastro e. V.

17:35 Uhr Zusammenfassung & Verabschiedung

17:45 Uhr Ausklang und Netzwerken

ca 19:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Unterstützt von

Stimmen zur ersten EEM 2023

Gute Umfrage-Noten und niedriger Leerstand

Auf der EEM 2023 stellte die KölnBusiness Wirtschaftsförderung neue Daten zur Attraktivität der Kölner Innenstadt und zur Verfügbarkeit von Ladenlokalen vor. Die Ausgangslage für die Einkaufs- und Erlebnismetropole Köln ist demnach gut.

Hier mehr erfahren

Best Practices in Köln

Die Einkaufsstraßen in der Kölner Innenstadt zählen zu den beliebtesten in ganz Deutschland. Der Wandel von Innenstadt und Veedeln bringt immer wieder Innovationen hervor, die die Einkaufs- und Erlebnismetropole Köln prägen.  

Auf dieser Seite finden Sie einzeln Beispiele, die wir im Rahmen unserer Konferenz vorgestellt haben.

Hier mehr erfahren

EEM-Konferenz 2024 - KölnBusiness

Service für den Einzelhandel

Unser Team unterstützt Sie bei Ihren Anliegen und entwickelt Lösungen für eine lebendige Einzelhandelslandschaft in Köln.

Mehr erfahren

Wir helfen Ihnen gerne - persönlich und kostenfrei

Holger Leroy

Ansprechpartner Einzelhandel

Thomas Schulz

Ansprechpartner Einzelhandel

Nadine Voß

Gastronomie und Freizeitwirtschaft

KölnBusiness Magazin

News zum Thema Einzelhandel und Innenstadt