Film- und Rundfunkwirtschaft

Köln ist eine der führenden Medienstädte in Deutschland und Europa. Vom Fernsehkrimi über das Nachrichtenmagazin bis hin zum internationalen Kinofilm: Jährlich werden in der Stadt mehr als 1.000 nationale und internationale Film- und Fernsehproduktionen realisiert. Rund 30 Prozent der im deutschen TV ausgestrahlten Inhalte sind „Made in Köln“. Verantwortlich dafür sind fast 12.000 Mitarbeiter*innen in mehreren hundert Unternehmen der Kölner Film- und Rundfunkwirtschaft. Hinzu kommen zahlreiche Freiberufler*innen und temporär Beschäftigte.

1.000 Film- und Fernsehproduktionen/Jahr
30 Prozent der deutschen TV-Minuten werden in Köln produziert
12.000 Mitarbeiter*innen in der Branche

Köln als Produktionsort

Teil der Branche sind unter anderem technische Dienstleister und führende Produktionsfirmen. So gehören die MMC Studios zu den größten und modernsten Standorten für TV- und Filmproduktionen in Europa. Auf dem Gelände in Köln-Ossendorf werden neben internationalen Spielfilmen auch Shows und Serien produziert – unter anderem für Das Erste, ZDF oder ProSieben/Sat1 (z.B. The Masked Singer). Auch die Mediengruppe RTL Deutschland als größte Privatsender-Gruppe in Europa mit Hauptsitz in Köln nutzt die MMC für die Produktion etablierter Showformate wie unter anderem Let's Dance und Das Supertalent. Mit dem Westdeutschen Rundfunk (WDR) ist darüber hinaus die größte öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt in der Europäischen Union in Köln beheimatet.

Einzigartiges Ökosystem

Rund um die Sender haben in der Stadt zahlreiche junge Produktionsunternehmen sowie erfahrene Dienstleistungsunternehmen und Freiberufler*innen ihren Sitz. Diese decken vom Casting bis zum Dreh die gesamten Produktionsfacetten ab und stellen so einen relevanten Teil des Branchen-Ökosystems dar.

Zu diesem zählt auch die exzellente Kölner Hochschullandschaft: Institutionen wie die Internationale Filmschule (ifs), die Kunsthochschule für Medien (KHM) oder die Macromedia Hochschule bilden jährlich hunderte hochqualifizierte Nachwuchskräfte aus, die sich mit frischen Ideen und innovativen Ansätzen in das Branchen-Ökosystem einfinden. Darüber hinaus ist Köln Standort für diverser Branchentreffen der Film- und Rundfunkwirtschaft: vom Flaggschiff Film Festival Cologne über das Afrika Filmfestival und das internationale Frauenfilmfestival bis hin zu Soundtrack_Cologne, der Filmmesse Köln, dem Deutschen Kamerapreis und dem Deutschen Fernsehpreis – all das ist der Medienstandort Köln.

Services von KölnBusiness für die Film- und Rundfunkwirtschaft

  • Unterstützung und Entwicklung von Projekten zur Stärkung des Medienstandortes Kölns

  • Netzwerkveranstaltungen und Expert Sessions

  • Unterstützung bei der Projektentwicklung durch Einzelberatung und Projektmitarbeit

  • Lotsenfunktion für alle Services von KölnBusiness (z.B. Raumsuche, Unternehmenskontakte, Fördermittel) und der Stadtverwaltung im Bereich Medienwirtschaft

  • Ausgewählte Förderprogramme auf einen Blick finden Sie zum Download in unserem Förderkompass

Ihr Ansprechpartner

Wir beantworten Ihre Fragen gerne.
Andreas Füser

Projektmanager Musik, Film und Rundfunk

Leitmärkte und Innovation