Health & Life Science

Köln ist ein national wie international führender Standort im Bereich Health & Life Science. Von Biotechnologie über Medizintechnik bis Digital Health: Die rund 200 Kölner Unternehmen in der Gesundheitswirtschaft sind absolute Innovations- und Wachstumstreiber für eine Branche, die durch Entwicklungen wie den demografischen Wandel und das steigende Gesundheitsbewusstsein in der Gesellschaft immer mehr an Relevanz gewinnt. International führende Unternehmen im Bereich der Gesundheitswirtschaft wie Miltenyi Biotec, Bayer und Lonza sind in Köln ebenso angesiedelt wie rund 60 Startups und Scaleups, die die Branche mit innovativen und zukunftsweisenden Lösungen bereichern.

200 Kölner Unternehmen in der Gesundheitswirtschaft
80000 Beschäftigte in der Branche
6.5 Mrd. Euro Umsatz/Jahr

Anziehungspunkt für Fachkräfte

Mit etwa 80.000 Beschäftigten ist die Gesundheitswirtschaft die zweitgrößte Branche in Köln, die im Jahr rund 6,5 Milliarden Euro erwirtschaftet. Grundlage dieser erfolgreichen Arbeit ist eine exzellente Infrastruktur sowie die hohe Bevölkerungsdichte und Lebensqualität in der Metropolregion Köln. Dabei zieht die Stadt Branchenfachkräfte mit ihren Standortvorteilen nicht nur an, sondern bildet diese in zahlreichen Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen auch selbst aus.

Spitzenforschung made in Köln

In zehn Hochschulen, rund 40 Krankenhäusern und Kliniken und drei Max-Planck-Instituten entsteht in Köln in den Health & Life Sciences international anerkannte Grundlage- und Spitzenforschung, die aus erster Hand an Studierende weitergegeben wird. Technologiezentren wie der BioCampus Cologne und das RTZ Köln bieten für Startups, mittelständischen Unternehmen und Konzernen außerdem ausreichend Raum für innovativen Austausch und interdisziplinäre Kooperation. Hinzu kommen Branchennetzwerke wie BioRiver – Life Science im Rheinland, Digital Health Germany, BioCologne und Gesundheitsregion KölnBonn und Bundesbehörden wie die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM).

Als eine der international bedeutendsten Messestädte ist Köln darüber hinaus Standort für diverse Branchenkongresse im Bereich der Health & Life Sciences: vom Innovationskongress Health 4.0 über die PerMediCon bis hin zum Gesundheitskongress des Westens.

Die Services von KölnBusiness für die Health & Life Sciences-Branche

  • Pragmatische Unterstützung der regionalen Life Science Branche
  • Aufbau einer Plattform für umfassende Netzwerkkontakte
  • Unterstützung von Startups bei Umsetzung & Finanzierung ihrer Geschäftsidee
  • Vermittlung von Technologietransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft
  • Organisation von Branchen-Meetups und Events
  • Vermittlung von Laborflächen
  • Zugang zu Branchen-Netzwerken
  • Kostenlose Fördermittelberatung

Förder- und Finanzierungs­möglichkeiten im Bereich Health & Life Sciences

  • Vermittlung zu Venture Capital: Hightech Gründerfonds, Neoteq Rheinland Fonds
  • Fach-Förderprogramme: GO-Bio, KMU innovativ
  • Business Angel Netzwerk BIO.NRW
  • EIT Health Investors Network
  • Forschungszulagengesetz (Steuerliche Förderung von Innovationen)

Ihr Ansprechpartner

Wir beantworten Ihre Fragen gerne.
Martin Kretschmer

Projektmanager Health & Life Science

Leitmärkte und Innovation