Quick Check Urbane Logistik und Mobilität

Flächen sind in Köln ein rares Gut. Dies gilt insbesondere für neue Mobilitäts- und urbane Logistikservices. Multifunktionsgebäude und vertikale Logistikkonzepte sind hier die Lösung der Zukunft.

Sie sind Projektentwickler*in, Immobilieninvestor*in, Makler*in, Stadtplaner*in oder Architekt*in?

Sie wünschen eine pragmatische und systematische Ersteinschätzung der Potenziale eines Grundstücks oder einer Immobilie hinsichtlich ihrer Eignung als Mobilitätshub und für urbane Logistikfunktionen? 

Wir unterstützen Sie dabei:

  • Kostenloser und individueller Quick Check 
  • Beratung und Orientierungshilfe bei Ihrem Bauprojekt
  • Begleitung durch Kölner Branchenexperten für Mobilität, Logistik und Städtebau
  • enge Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung
  • Städtebaulich adäquater und innovativer Umgang mit dem knappen Gut „innerstädtische Fläche“

Schritt für Schritt zur Erstbewertung Ihres Standortes

1. Kontakt

Nehmen Sie Kontakt mit KölnBusiness auf. Unsere Branchenexpert*innen beraten Sie gerne! 
katja.wittke@koeln.business

2. Erfassung

KölnBusiness erfasst gemeinsam mit Ihnen digital die Antworten zu 15 Kriterien, die für eine erste Bewertung eines Standortes oder Gebäudes für eine moderne Logistiknutzung oder die Ansiedlung von Mobilitätshubs unerlässlich sind. 

3. Auswertung

Ihre Antworten werden anschließend mit einem eigens entwickelten Tool, dem „Quick Check Urban Hubs“ von KölnBusiness, ausgewertet und in zwei morphologischen Boxen übersichtlich dargestellt. 

4. Feedback

Sie erhalten ein Feedback mit ersten Aussagen zu folgenden Fragen: 

  • Lohnt es sich hier überhaupt über Mobilität/Logistik nachzudenken?
  • Was kann ich am Standort bezüglich Mobilität/Logistik realisieren?
  • Für wen kann ich Logistik- oder Mobilitätsfunktionen schaffen? Welche Bedürfnisse gibt es am Standort und in der Umgebung?
  • Welche Art von urbanem Hub passt zu der Fläche/dem Gebäude und wie hoch ist die Gesamtattraktivität hinsichtlich Mobilität und Logistik?

Dabei werden vier verschiedene Hubtypen berücksichtigt (siehe Grafik).

5. Konkretisierung

Als Ergebnis erhalten Sie erste konkrete Ansätze für weitere Detailuntersuchungen und die Entwicklung eines konkreten Konzeptes. Bei einem hohen "Fit" zwischen den Anforderungen an das Gebiet und der Eignung des Standortes können wir Ihnen entsprechend weitere Expertise zur Logistik- und Mobilitätsentwicklung zur Verfügung stellen und Kontakte zu möglichen Nutzern herstellen.

Sie haben noch Fragen?

Wir beraten Sie gerne!
Katja Wittke

Projektmanagerin Logistik

Leitmärkte und Innovation

 

Der Quick Check Guide Urbane Logistik und Mobilität entstand auf Initiative des Arbeitskreises Multifunktionshub der beiden Meetups Mobilität und Logistik Cologne von KölnBusiness. Wissenschaftlich begleitet und entwickelt wurde der Leitfaden im Rahmen einer Studie der TH Köln als LISA - Leitfaden Multifunktionshub 2023.