Verfügungsfonds Kölner City

Mit dem Verfügungsfonds Kölner City werden Maßnahmen zur Attraktivitätssteigerung in der Kölner Innenstadt gefördert. Auf dieser Seite finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Beantragung der Mittel sowie dafür wichtige Fristen.

Förderbar sind Maßnahmen, die

  • zur Belebung und Aufwertung der City beitragen, indem in wiederkehrenden oder aufeinander aufbauenden Formaten Veranstaltungen umgesetzt werden.
  • zur wahrnehmbaren Aufwertung des öffentlichen Raums und damit des Stadtbildes beitragen.
  • eine sozial-integrative Verbindung zwischen Einzelhandel und Kunst / Bildung / Kultur für die Belebung der City schaffen.

Das Antragsformular finden Sie hier:

Jetzt Mittel beantragen

Hilfe benötigt?

Sie benötigen Hilfe bei der Antragsstellung oder möchten Ihre Projektidee vorberaten? Dann kontaktieren Sie uns gerne unter zentrenmanagement@koeln.business mit Ihrer Projektidee und/oder Ihrer Veranstaltungsskizze.

Weiterführende Informationen zum Verfügungsfonds finden Sie auf diesen Seiten der Stadt Köln.

 - KölnBusiness

Drei Projekte erhalten Förderbescheide

Chorauftritte, Schatten spendende Elemente und Pop-Up-Stores für Kunst und Kultur: Drei Initiativen haben die ersten Förderbescheide aus dem Verfügungsfonds Kölner City erhalten.

Zur Pressemitteilung

Fristen für den Verfügungs­fonds

 

2024

 

3. Turnus

  • Antragsstellung bei der Stadt Köln 15. Juli
  • Sitzung des Innenstadtbeirats 26. August
  • Übersendung der Entscheidung 9. September

 

4. Turnus

  • Antragsstellung bei der Stadt Köln 14. Oktober
  • Sitzung des Innenstadtbeirats 25. November
  • Übersendung der Entscheidung 9. Dezember

 

2025

 

5. Turnus

  • Antragsstellung bei der Stadt Köln 13. Januar
  • Sitzung des Innenstadtbeirats 24. Februar
  • Übersendung der Entscheidung 10. März

 

6. Turnus

  • Antragsstellung bei der Stadt Köln 17. März
  • Sitzung des Innenstadtbeirats 28. April
  • Übersendung der Entscheidung 12. Mai

 

Übersicht: Schritt für Schritt zum Verfügungsfonds

Projektidee

Vorberatung und Unterstützung durch das Zentrenmanagement 

Qualifizierung des Antrags

(Genehmigungen einholen etc.) gemeinsam mit Zentrenmanagement und Stadt Köln

Übersendung des Antragformulars

Durch die Antragsstellenden per Mail an verfuegungsfonds.city@stadt-koeln.de bis spätestens 6 Wochen vor Sitzung des Innenstadtbeirats

Inhaltlich-formale Prüfung des Antrags

Auf Grundlage der Förderbedingungen der Richtlinie durch die Stadt Köln (2 Wochen Bearbeitungszeit)

Übermittlung des Antrags

Durch die Stadt Köln an den Innenstadtbeirat zur Entscheidung (bei Erfüllung aller Voraussetzungen)

Entscheidung über Projektbewilligung

Durch den  Innenstadtbeirat (Sitzungen finden einmal im Quartal statt)

Bei positivem Bescheid

Die Stadt Köln erteilt den schriftlichen Bewilligungsbescheid zur Einleitung des Projektes

Jetzt für den Verfügungsfonds bewerben

Hier geht es zum Bewerbungsformular

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe?

Wir beraten Sie gerne bei der Antragsstellung
Citymanagement

Tanja Liebig & Benjamin Ruchser

Das könnte Sie auch interessieren

 - KölnBusiness

Unser Service für den Einzel­handel

KölnBusiness ist das Scharnier zwischen Einzelhandel und Stadt. Wir entwickeln Lösungen für eine lebendige Einzelhandels­landschaft und Gastroszene.

Mehr erfahren
 - KölnBusiness

Aufenthalts­qualität Innenstadt

KölnBusiness und die Stadt Köln fördern die Aufenthalts- und Erlebnisqualität in der Innenstadt mit verschiedenen Veranstaltungen.

Zur Pressemitteilung
 - KölnBusiness

Gewerbe­Immobilien­portal

Sie möchten eine Gewerbe­immobilie im Kölner Stadtgebiet mieten, kaufen oder anbieten?  Nutzen Sie unser kostenloses Immobilien­portal.

zum Immobilienportal

Gefördert wird das Citymanagement durch das Bundesförderprogramm „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren“ des Bundesministeriums für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen abgekürzt: ZIZ