Kölner Unternehmerinnen und Unternehmer treten dem Coronavirus auf vielfältige Arten und Weisen entgegen. Im Fokus der aktuellen Ausgabe des Kölnmagazins stehen aus diesem Grund die unterschiedlichen Kölner Wege aus der Krise.

Das neue Kölnmagazin schaut auf die Stadt und die Region vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie und ihrer wirtschaftlichen Auswirkungen. Wir blicken auf die Branchen Business City, Produktion, IT und Telekommunikation, Forschung und Wissenschaft, Kreativwirtschaft sowie Destination Köln. Einen besonderen Fokus richten wir auf die Kölner Mobilität in Zeiten von Corona und das Thema der digitalen Kommunikation.

So viel vorweg: Köln begegnet der Krise stark, kreativ, solidarisch. Wirtschaftliche Leuchttürme und Lichtblicke gibt es viele. Die Konzepte und Ideen reichen von neuen Produkten und Dienstleistungen bis hin zu innovativen Onlinevertriebsmöglichkeiten, digitalen Messen und Veranstaltungen sowie flexiblen Modellen für Aus- und Weiterbildungen.

Laden Sie sich hier die neue Ausgabe des Kölnmagazins als PDF herunter: