Der Kölner Einzelhandelskompass

Hier finden Sie institutionsübergreifende Beratungs- und Serviceangebote sowie Informationen über Fördermittel für den Kölner Einzelhandel.

Das Angebot der KölnBusiness Wirtschaftsförderung umfasst unter anderem die Bereiche Immobiliensuche, Genehmigungsverfahren, Kommunikation zur Stadtverwaltung und Vernetzung. Zusätzlich finden Sie nachfolgend auch die Angebote der Industrie- und Handelskammer zu Köln, des Handelsverbandes NRW, der Stadt Köln, sowie von weiteren in Köln tätigen Organisationen, wie etwa dem Kompetenzzentrum Handel oder dem Dachverein der Interessengemeinschaften, Veedellieben e.V.

Handelsstandort Köln

12.000 angesiedelte Handelsunternehmen
8 Mrd. jährlicher Umsatz in EUR
68.000 Beschäftigte im Einzelhandel

Köln - Handelsstadt von Anfang an

Seit über 2.000 Jahren ist Köln ein Zentrum für Handel im Herzen von Europa. Die Schildergasse – schon zu Römerzeiten zentrale Handelsstraße – ist heute eine der meistfrequentierten Fußgängerzonen Deutschlands. Insgesamt sind in Köln 6.500 Handelsunternehmen angesiedelt, darunter auch so namenhafte Unternehmen wie die REWE Group, Raiffeisen, Appelrath & Cüpper, Butlers, Matratzen Concord, Snipes, Smyths Toys, Mango, Rimowa, Fond Of usw.  Die Kölner Handelsunternehmen erwirtschaften jährlich fast 7 Milliarden Euro Umsatz und beschäftigen über 68.000 Mitarbeiter. Der Einzelhandel ist damit der zweitgrößte Wirtschaftszweig Kölns.

Informationen zum Standort

  • Eine Übersicht zu einzelhandelsrelevanten Kennzahlen bietet die IHK auf ihrer Seite zu Kaufkraft und Umsatzkennziffern
  • Informationen zu den Hauptgeschäftsbereichen in Köln, wie diese ausgestattet sind und wo großflächige Einzelhandelsansiedlungen möglich wären finden Sie im Einzelhandel- und Zentrenkonzept der Stadt Köln.

Sie benötigen noch mehr Daten zum Standort? Dann sprechen Sie doch KölnBusiness oder die IHK Köln an – wir helfen Ihnen gerne weiter.

Ansiedlung und Immobilien

Sie suchen eine passende Gewerbefläche in Köln, das passende Ladenlokal, ein Grundstück oder Informationen zu Mietpreisen? Der Service von KölnBusiness umfasst:

  • Vermittlung von Ladenflächen und potenziellen Mietern
  • Unterstützung bei der Standortanalyse
  • Direkter Draht zur Kölner Stadtverwaltung, z. B. für Genehmigungsfragen und Anträge
  • Beratung zu Nachnutzung-, Umnutzungs- und Zwischennutzungsmöglichkeiten

Einen ersten Überblick über aktuell verfügbare Gewerbeflächen vermittelt Ihnen auch das kostenlose Immobilienportal von KölnBusiness, wo Sie nicht nur nach der passenden Immobilie suchen, sondern auch Ihre Immobilienangebote einstellen können.

Digitalisierung

Digitale Maßnahmen wie Warenwirtschaftssysteme, eCommerce, Social Media oder Online Marketing können Geschäftsabläufe optimieren, Kundenerwartungen und -wünsche erfüllen und den Erfolg Ihres Betriebes gewährleisten.

Organisationen im Überblick: 

  • Hilfe auf dem Weg zur Digitalisierung bietet der Digitalcoach NRW
  • Erweitern Sie mit neuen Technologien Ihre digitalen Kompetenzen beim Kompetenzzentrum Handel
  • Informationen, Veranstaltungen und Beratungen zum Thema E-Commerce & Onlinemarketing bietet die IHK Köln
  • Bei der Volkshochschule Köln finden Sie zahlreiche Weiterbildungsangebote
  • Der Dachverein der Interessensgemeinschaften Veedellieben e.V. unterstützt bei der digitalen Sichtbarkeit vor Ort

 

Hier können Sie sich informieren
  • Digitalcoach NRW Der Handelsverband Nordrhein-Westfalen hat zusammen mit dem Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen das Projekt „Digitalcoach“ ins Leben gerufen. Ziel ist es, Einzelhändler*innen mit der Hilfe von Berater*innen über Möglichkeiten der Digitalisierung zu beraten. Auch in Köln gibt es einen Berater! Neben der kostenlosen Beratung vor Ort geben die „Digitalcoaches“ auch Auskunft über Fördermittel und helfen bei der Antragsstellung.
  • Kompetenzzentrum Handel Das Kompetenzzentrum Handel (Mittelstand 4.0) berät auch Kölner Händler*innen zu Themen der Digitalisierung und zum Einsatz moderner Technologien im Verkaufsraum. Neben zahlreichen Praxisbeispielen stellt das Kompetenzzentrum Handel mit dem DigitalMobil auch Handelstechnologien anschaulich vor Ort vor.
  • Die IHK Köln hält im Bereich Digitalisierung des Handels ein umfangreiches Beratungs- und Schulungsangebot vor. Hier finden Sie Beratungsangebote zu Rechtsfragen, E-Commerce und Onlinemarketing.
  • Der Dachverein der Interessensgemeinschaften Veedellieben e.V. unterstützt mit seinen Veedelsplattformen Einzelhändler*innen und Gewerbetreibende beim Thema Onlinesichtbarkeit. Insbesondere soll hier mit digitalen Mitteln die lokale Ökonomie vor Ort im Stadtteil gestärkt werden.

Die IHK Köln sucht kleine und mittelständische Einzelhandelsbetriebe für Praxisprojekte. Hier finden Sie weitere Informationen

Fördermöglichkeiten für den Einzelhandel

Wir bieten Ihnen eine kostenlose Erstberatung zum Thema Finanzierung und Fördermittel. Ausgewählte Förderprogramme auf einen Blick finden Sie zum Download in unserem Förderkompass.

Die IHK Köln berät Sie ebenfalls und hat hier einige Förderprogramme zusammengefasst.

Zur Steigerung der Attraktivität in den kleinen und großen Kölner Einkaufsstraßen steht privaten Initiativen außerdem das Zentrenbudget der Stadt Köln zur Verfügung.

Informationen zu Förderungen im Bereich Digitalisierung erhalten Sie auch von den Digitalcoaches.

Gründung im Einzelhandel

Wir haben eine Übersicht der wichtigsten Fördermittel für Gründerinnen und Gründer zusammengestellt. Diese finden Sie hier.

Sie haben Fragen rund um das Thema Gründen oder benötigen Unterstüzung bei einer Neugründung? Unser zertifiziertes Startercenter berät Sie kostenlos und individuell.

Branchen- und Interessensvertretungen