Ob Gaming oder nachhaltiges Design: Diese von der KölnBusiness unterstützen Veranstaltungen sind im August und September einen Besuch wert.  

17. – 30. August: devcom digital 2020

Im Hauptprogramm der hundertprozentig digitalen internationalen Gamescom-Entwicklerkonferenz devcom sind 60 Vorträge, Workshops, Diskussionsrunden und Präsentationen vorgesehen. Am 26. August, 13.15-16.15 Uhr stellen Kölner Branchenexperten sich und den Gamesstandort Köln in dem Format „devcom’s TheGameDevShow“ vor.

28. August, 11-19 Uhr: gamescom congress

Der von KölnBusiness unterstützte Kongress findet aufgrund der Corona-Pandemie nicht vor Ort in Köln, sondern ausschließlich online statt. Das Konferenzprogramm beleuchtet die Innovationskraft und Relevanz von digitalen Spielen für Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur. Schwerpunkt des Programms in diesem Jahr: Digitales Lernen mit Games im Schulalltag. Dazu werden Online-Workshops angeboten, welche sich speziell an Lehrer*innen richten.

28. August – 24. September: ökoRAUSCH Festival

Nachhaltiges Design gewinnt immer mehr an Bedeutung. Ganz vorne mit dabei ist die Eco-Design-Szene in Köln. Im Museum für Angewandte Kunst Köln (MAKK) findet vom 28. August bis 24. September Deutschlands größtes Event für Design und Nachhaltigkeit statt. Vier Wochen lang präsentieren nationale und internationale Kreative im MAKK zukunftsweisende Produkte. Parallel stehen Fachvorträge und Mitmachaktionen auf dem Programm. Dr. Frank Obermaier, Leiter des Bereiches Business Development bei KölnBusiness, diskutiert mit anderen hochkarätigen Expert*innen über zukünftiges Design und den Stellenwert von Nachhaltigkeit und Umweltschutz in der Kultur- und Kreativwirtschaft im Rahmen der Vernissage am 28. August, 18.15 Uhr. Weitere Infos auf der Webseite des ökoRAUSCH Festivals.

4. – 6. September: Galerie-Sonderführung „Düsseldorf Cologne Open Galleries“

Vom 4. bis 6. September zeigen rund 50 Galerien für moderne und zeitgenössische Kunst in Köln und Düsseldorf im Rahmen der „Düsseldorf Cologne Open Galleries“ – DC Open zeitgleich ihre Ausstellungshighlights des Jahres. Die KölnBusiness Wirtschaftsförderung bietet zusammen mit den Akteuren der DC Open in diesem Jahr erstmals eine Sonderführung an: Kölner Unternehmer*innen haben die Möglichkeit, einige ausgewählte Kölner Galerieausstellungen in Form eines geführten Rundgangs in einer kleinen Gruppe von acht Personen kennenzulernen. Damit soll die bewährte, seit zwölf Jahren etablierte Initiative „DC Open“ auch als ideales privatwirtschaftliches Sponsoringumfeld vorgestellt werden. Termin ist der 4. September 2020 ab 11 Uhr (Dauer: 90 Minuten). Auf Sicherheitsabstände und die maximale Personenanzahl wird geachtet. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist obligatorisch.

Anmeldung unter: contact@dc-open.de. Wichtig: Bitte in die Betreffzeile „Führung KölnBusiness“ schreiben. Die Personenzahl der Führung ist auf acht limitiert – die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Weitere Informationen zu den DC Open unter www.dc-open.de

Sie wollen keine News mehr verpassen?

Regelmäßig relevante Nachrichten rund um den Wirtschaftsstandort Köln – direkt in Ihr Postfach

jetzt abonnieren