Wirtschaftsdialog Mülheim: KölnBusiness und Stadtbezirk Mülheim veranstalteten Forum zur „Zukunft nach Corona“

  •  

Teilnehmer waren Bezirksbürgermeister Norbert Fuchs, Bürgeramtsleitung Susanne Hohenforst, Geschäftsbereichsleiter des Jobcenters Mülheim Mathias Fries sowie Dr. Frank Obermaier, Leiter Business-Development der KölnBusiness Wirtschaftsförderung.

Das regelmäßige Wirtschaftsforum fördert den Austausch der Unternehmerschaft vor Ort. Die stetig steigende Zahl branchenübergreifender Teilnehmer*innen führt zudem zu einem übergreifenden Verständnis für den Bezirk. Dies unterstützen zahlreiche Beiträge zu aktuellen Vorgängen in Bezirk, Stadt und Umgebung.

Als Key-Speaker sprach der renommierte Zukunfts- und Trendforscher Matthias Horx in einem 30-minütigen Streaming-Vortrag mit anschließenden moderierten Fragen über die „Zukunft nach Corona“. In seiner Arbeit widmet er sich der Frage, wie der Mensch über die Zukunft denkt und fühlt und wie konstruktive Visionen Gesellschaft sowie Wirtschaft verändern können. Der Livestream ist hier abrufbar.

Als zweiter Referent berichtete Dr. Frank Obermaier von KölnBusiness über aktuelle Ergebnisse aus der ersten Trend-Umfrage der Wirtschaftsförderung. Sie zeigt, welche Entwicklungen die befragten Unternehmen, Verbände, Hochschulen und Forschungseinrichtungen als relevant für die wirtschaftliche Entwicklung Kölns in den nächsten Jahren erachten.

 

KölnBusiness Wirtschaftsförderung

Die KölnBusiness Wirtschaftsförderung ist eine Tochtergesellschaft der Stadt Köln. Sie ist erste Ansprechpartnerin für alle Unternehmen sowie Gründer*innen in der Stadt. KölnBusiness gibt Orientierung, wenn es um Verwaltung und Regelungen geht. Wir informieren und vermitteln in allen wirtschafts- und verwaltungsrelevanten Fragen, wir vernetzen und bieten mit vielfältigen Services individuelle Lösungen.