Imagefilm, Website, Streams – KölnBusiness Wirtschaftsförderung baut Digital-Services im Standortmarketing weiter aus

  •  

Imagefilm, Website, Streams – die KölnBusiness Wirtschaftsförderung erweitert ihre Kanäle um digitale Formate, um ihre Angebote bei allen Akteuren am Standort optimal zu platzieren. Im Vergleich mit anderen Metropolen erwirbt KölnBusiness damit gleichzeitig auch einen beachtlichen Vorteil in der nationalen und internationalen Wahrnehmung, der enorm auf den Wirtschaftsstandort einzahlen wird.

„Köln ist eine der attraktivsten und innovativsten Metropolen Europas. Um im Wettbewerb um Ansiedlungen und Investitionen weiter konkurrenzfähig zu bleiben, heben wir im Rahmen des Standortmarketings unsere Stärken in zeitgemäßen Formaten deutlicher hervor – und setzen punktuell auf den Überraschungseffekt, der die Einzigartigkeit der Stadt unterstreicht“, sagt KölnBusiness-Geschäftsführer Dr. Manfred Janssen.

Zur Digital-Offensive von KölnBusiness gehören der Imagefilm für den Wirtschaftsstandort Köln, die neue Website der Wirtschaftsförderung sowie die Expert Sessions für Unternehmer*innen:

Imagefilm: Kölns neuer starker Auftritt

Am 5. Oktober präsentierte KölnBusiness im Rahmen des Film Festival Cologne erstmals den neuen Imagefilm für den Wirtschaftsstandort Köln. Die außergewöhnliche Machart beruht auf künstlerisch verwobenen surrealen Bildern, die den einmaligen Charakter der Stadt mit den Stärken des Wirtschaftsstandorts verbinden. Der zweiminütige Film eröffnet auf diesem Weg völlig neue Perspektiven auf die Facetten der Rheinmetropole, um Köln im nationalen wie internationalen Kontext zu positionieren. Der Imagefilm ist der erste Baustein einer Offensive im Standortmarketing der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, um Ansiedlungen und Investitionen zu steigern.

www.koeln.business: Alle Services auf einem Portal

Ein weiterer Kommunikationsbaustein ist die neue Website www.koeln.business. Auf der komplett überarbeiteten Seite sind die Services der Wirtschaftsförderung gebündelt und nutzerfreundlich aufbereitet – für die vielfältigen Business-Zielgruppen wie Investor*innen, Gründer*innen oder Startups gibt es weiterführende Informationen, Leitfäden und FAQs zum Herunterladen. Ein digitales Magazin ist ebenfalls in die Website integriert. Wöchentlich erscheinen neue Beiträge, die herausragende Leistungen des Wirtschaftsstandorts sowie die Services von KölnBusiness ansprechend präsentieren. Eng verknüpft mit den Auftritten bei Facebook, Instagram und LinkedIn wird dabei verstärkt auf Videos und Grafiken gesetzt.

Expert Sessions: Stadtentwicklung und Unternehmensstrategien

In den nächsten Monaten baut KölnBusiness unter dem Titel „Expert Sessions“ zudem ihr Angebot an fachspezifischen Streams, Coachings und Talks weiter aus. Auf der hybriden Immobilienmesse EXPO REAL am 15. Oktober wird das erste gestreamte Panel gemeinsam mit der Stadtentwicklungsgesellschaft moderne stadt zum neuen Quartier Deutzer Hafen realisiert. Bis Jahresende strahlt KölnBusiness außerdem Coachings und Talks mit branchenspezifischen Expert*innen aus. Folgende Themen sind geplant: New (Remote) Work (27. Oktober, 9-12 Uhr), New Relations (19. November, 9-12 Uhr) und New Business Models (Dezember). Infos zu den Streams finden Sie demnächst auf www.koeln.business.