KölnBusiness unterstützt mittelständische Betriebe beim Aufbau digitaler Resilienz

  •  
  • | Unternehmen | Einzelhandel | KölnBusiness | Standort Köln

Gerade in kleinen und mittelständischen Betrieben herrscht oft Nachholbedarf bei der Digitalisierung. Dabei sind digitale Lösungen ein wichtiges Element für die Widerstandskraft von Unternehmen. KölnBusiness unterstützt den Mittelstand bei Digitalisierungsvorhaben deshalb mit einem breiten Angebot.

 

Die Digitalisierung ist ein entscheidender Faktor für die Resilienz von Unternehmen in Krisensituationen. Dies belegt auch die kürzlich veröffentlichte Studie „Digitale Resilienz für die Zukunft“, für die das Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT gemeinsam mit weiteren Partnern im Auftrag  der KölnBusiness Wirtschaftsförderung rund 100 Entscheider*innen aus Wirtschaft, Verwaltung und Forschung in Köln und Umgebung befragt hat.

Das Ergebnis: Rund 65 Prozent sind überzeugt, dass große Unternehmen die Folgen der Corona-Pandemie besser verkraften als kleinere Betriebe. Damit auch kleinere und mittlere Unternehmen sowie Institutionen ihre Widerstandskraft sowie Nachholbedarfe im Bereich der Digitalisierung besser identifizieren können, haben die Autor*innen begleitend zur Studie einen Resilienzrechner veröffentlicht. Diesen finden Sie über diesen Link: koeln.business/resilienzrechner.

 

Breites Serviceangebot bei Digitalisierungsvorhaben

 

Ist der Bedarf ermittelt, unterstützt KölnBusiness mittelständische Betriebe bei der Umsetzung von Digitalisierungsvorhaben. Die städtische Wirtschaftsförderung bietet ab sofort auf koeln.business/foerderkompass den „KölnBusiness Förderkompass“ an. Dieser stellt ausgewählte öffentliche Fördermaßnahmen – unter anderem im Bereich der Digitalisierung – übersichtlich dar und ermöglicht es Betrieben somit, schnell passende Förderprogramme in der eigenen Branche zu finden. Darüber hinaus beraten die Expert*innen von KölnBusiness Unternehmen bei Fördermittelfragen auch im direkten Gespräch.

Zudem führen KölnBusiness und der Digital Hub Cologne ein bereits im vergangenen Jahr eingeführtes Stipendium zur Digitalisierung fort. Die Förderung ermöglicht Unternehmer*innen, die eigenen Geschäftsprozesse auf den Prüfstand zu stellen. Dies erfolgt über die „DHC Werkstatt“, in der mittelständische Betriebe ihre Prozesse gemeinsam mit Mitarbeiter*innen umdenken und, neue Geschäftsmodelle entwickeln.

KölnBusiness Wirtschaftsförderung

Die KölnBusiness Wirtschaftsförderungist eine Tochtergesellschaft der Stadt Köln. Sie ist erste Ansprechpartnerin für alle Unternehmen sowie Gründer*innen in der Stadt. KölnBusiness gibt Orientierung, wenn es um Verwaltung und Regelungen geht. Wir informieren und vermitteln in allen wirtschafts- und verwaltungsrelevanten Fragen, wir vernetzen und bieten mit vielfältigen Services individuelle Lösungen.