Gründerstipendium.NRW

Das Gründerstipendium.NRW soll Gründer*innen innovativer Unternehmen helfen, ihren Lebensunterhalt während der ersten zwölf Monate zu sichern. Als Stipendiat*innen erhalten sie 1.000 Euro pro Monat an Förderung vom Land Nordrhein-Westfalen (NRW) für insgesamt ein Jahr. Pro Startup können bis zu drei Personen gefördert werden. Das Stipendium wird im gesamten Bundesland NRW von regionalen Gründungsnetzwerken vergeben.

In Köln koordinieren KölnBusiness und die IHK Köln das Förderprogramm. Partner sind das Hochschulgründernetz Cologne, das Rechtsrheinische Technologie- und Gründerzentrum Köln, die Technische Hochschule Köln, die Universität zu Köln mit dem GATEWAY Gründerservice sowie der Digital Hub Cologne (DHC).

Jetzt Beratungsgespräch vereinbaren

So bewirbst du dich für das Gründerstipendium

Gründungsinteressierte können sich mit einem Ideenpapier bei uns bewerben. Das Ideenpapier und ein Pitch der Startup-Idee auf der Jurysitzung sind die Grundlage für die Entscheidung der Jury, ein Startup zur Förderung zu empfehlen oder abzulehnen. Die empfohlenen Stipendiat*innen werden während des Gründerstipendium.NRW von unseren Mentor*innen unterstützt.

Deine nächsten Schritte:

  • Lade hier die Vorlage für das Ideenpapier herunter
  • Arbeite dein Ideenpapier sorgfältig aus
  • Achte bei deinem Ideenpapier darauf, dass der innovative Ansatz deiner Geschäftsidee im Vordergrund steht
  • Schick dein Ideenpapier an unsere Koordinatorin Lena Schübel: gruenderstipendium@koeln.business
  • Mit der Einreichung deines Ideenpapiers erklärst du automatisch dein Einverständnis mit unserer Datenschutzerklärung
  • Wir bestätigen dir den Eingang deines Ideenpapiers
  • Du bekommst eine Einladung für den nächsten freien Platz in einer Jurysitzung

Informationen zu den Bewertungskriterien findest du auch in unserer Guideline zum Gründerstipendium

Wann finden die Jurysitzungen statt?

Wir veranstalten ca. alle zwei Wochen die Jurysitzung, in der Startups ihre Gründungsvorhaben präsentieren können. Aufgrund des hohen Interesses sind Termine schnell ausgebucht. Die Einladung zu einer Jurysitzung hängt davon ab, wann dein Ideenpapier bei uns ankommt. Wir teilen alle Gründer*innen in der Reihenfolge des Eingangs ihres Ideenpapiers ein. Oft ist in der nächsten Jurysitzung kein Platz mehr. Aber wir organisieren etwa alle zwei Wochen eine Sitzung, daher musst du nicht allzu lange auf deinen Termin warten. 

Das bietet dir das Gründungsnetzwerk

  • Erstberatung zur Bewerbung: Unsere Netzwerkpartner*innen beantworten dir Fragen zu deiner Bewerbung
  • Kurze Wartezeiten im Bewerbungsprozess: Unser Netzwerk führt im Schnitt zwei Jurysitzungen pro Monat durch.
  • Erstes Feedback zum Ideenpapier: Bevor du deine Idee der Jury vorstellst, unterstützen wir dich dabei, das Beste aus deiner Bewerbung rauszuholen.
  • Persönliche Begleitung: Ein*e ehrenamtliche*r Coach*in bzw. Mentor*in legt mit dir Meilensteine für die Laufzeit des Stipendiums fest und unterstützt dich dabei, für dich passende Angebote in Köln zu finden.
  • Orientierung zu fachlichen Fragen: In Köln gibt es eine Vielzahl von kostenlosen und günstigen Angeboten für Gründer*innen. Wir unterstützen dich dabei, dich hier zu orientieren.

Du hast noch Fragen?

Auf der Webseite gruenderstipendium.nrw findest du Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Unsere Netzwerkpartner in Köln

Deine Ansprechpartnerin