Nachhaltige Quartiersentwicklungen in Köln

  •  
  • | Magazin | Standort Köln | KölnBusiness | Immobilien
Magazin - KölnBusiness
Expertenpanel von KölnBusiness auf der Expo Real 2021. Thema: Nachhaltige Stadtentwicklung in Köln - Worauf kommt es im Quartiert der Zukunft an?
© KölnBusiness / Studio Loske

Nachhaltigkeit in der Stadtentwicklung ist ein komplexes Thema. In Köln gibt es verschiedene Beispiele für moderne und nachhaltige Quartiersentwicklungen. Doch worauf kommt es im Quartier der Zukunft an?

 

Was bedeutet eigentlich nachhaltige Stadtentwicklung und wie wird dieses Thema in Köln umgesetzt? Bei der Immobilienmesse Expo Real 2021 haben Expert*innen aus Stadt und Immobilienbranche darüber diskutiert: Klaus Küppers vom Projektentwickler Pandion, Stefan Schwan vom Energieversorger Engie und die Leiterin des Kölner Stadtplanungsamtes, Eva Herr. Die komplette Diskussion auf der Expo Real können Sie hier im Video verfolgen.

 

Nachhaltiges Quartier mit hohen Anforderungen

 


© KölnBusiness / Studio Loske

Nachhaltige Stadtquartiere zeichnen sich nicht nur durch einen möglichst geringen Energieverbrauch und eine optimale Verkehrsanbindung aus. Eine ansprechende Architektur, Raum für soziale Kontakte sowie eine Kombination von Wohnen, Arbeiten und Freizeit gehören ebenso dazu.

 

Viele moderne Stadtquartiere in Köln geplant oder im Bau

 

In Köln ist derzeit eine ganze Reihe von Quartieren in Planung oder im Bau, in denen diese Ideen verwirklicht werden sollen. Das Max Becker-Areal nördlich der Widdersdorfer Straße, bisher Standort eines Entsorgungsunternehmens, ist dafür ein gutes Beispiel.

Der Rat der Stadt Köln hat im Jahr 2020 für die Entwicklung des rund 16 Hektar großen Areals klare Vorgaben definiert. Der Ratsbeschluss fordert auf dem Gelände Gewerbeflächen für unterschiedliche Gewerbenutzungen ebenso wie die Schaffung von Wohnungen. Darüber hinaus sollen dort Kultur-, Sozial-, Bildungs- und Gemein- sowie Grünflächen entstehen. Und es sollen bei der Erschließung des Areals flexible Mobilitätskonzepte beachtet und für eine Anbindung insbesondere an den ÖPNV gesorgt werden.

Nicht zuletzt gehören soziale Aspekte zu einem nachhaltigen Konzept. Eine bunt gemischte Nachbarschaft soll der Standard sein.

 

Kölner Stadtquartiere mit Zukunft: Vom Deutzer Hafen bis zum neuen Stadtteil Kreuzfeld

 

In attraktiver Lage am Rhein und mit Dom-Blick soll in Köln-Deutz auf einer Fläche von rund 38 Hektar ein ebenso bunt gemischtes Quartier entstehen. Der Deutzer Hafen wird 6.000 neue Arbeitsplätze sowie 3.000 neue Wohnungen bieten, hinzu kommen Kitas, eine Grundschule, Gastronomie sowie Kultur- und Freizeitangebote. In rund zehn Jahren soll das Projekt fertiggestellt sein.

Die Parkstadt Süd zählt zu den größten Stadtentwicklungsprojekten der kommenden Jahre. Das Plangebiet ist rund 115 Hektar groß. Rund 4.000 Arbeitsplätze und etwa 3.500 Wohnungen sollen durch die Entwicklung des Gebietes entstehen, in dem auch eine neue, große Grünanlage (36 Hektar) für Köln geplant ist. Der bereits vorhandene Grüngürtel Kölns soll dadurch bis zum Rhein verlängert werden.

Und nicht zuletzt bekommt Köln einen weiteren Stadtteil im Norden: Kreuzfeld. Hier sind auf einer Fläche von circa 80 Hektar mindestens 3.000 Wohneinheiten und zahlreiche Arbeitsplätze geplant – eingebettet in ein Konzept, das einen attraktiven Nutzungsmix vorsieht und auch infrastrukturell optimal vernetzt ist.

 

Wie KölnBusiness unterstützt

 

Unterstützung finden gewerbliche Projektentwickler, Unternehmen und andere Akteure auf dem Immobilienmarkt bei der KölnBusiness Wirtschaftsförderung. Als städtische Tochter bieten wir einerseits den schnellen Draht in die städtische Verwaltung und andererseits zahlreiche Services.

Das Team Immobilien und Flächen unterstützt Entwickler in ihren konkreten Projekten bei Antragsverfahren oder Abstimmungs- und Koordinierungsanliegen. Außerdem haben wir für Köln ein eigenes Immobilienportal aufgesetzt. 

Damit wird der Markt für gewerbliche Immobilien und Flächen einerseits transparenter und andererseits werden Anbieter mit Suchenden effizient vernetzt. So erleichtert Köln die Ansiedlung von Unternehmen und hilft Projektentwicklern, ihre modernen Konzepte in der Millionenmetrople zu verwirklichen.

 


Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an, um auf dem Laufenden zu bleiben.